B.A. Studentin Merle Japp gewinnt Platz 3 des Volkswagen Fashion Design Awards 2016

image003

ESMDO Berlin gratuliert B.A. Studentin Merle Japp (drittes Jahr) zum 3. Platz des Volkswagen Fashion Design Awards 2016. Ihr sportlicher Leder-Overall, versehen mit asymmetrischen Waben-Details überzeugte die Experten Jury, darunter Mirjam Dietz (Messe Düsseldorf), Doris Hartwich (Designerin), Dagmar Billy (Burda), René Lang (VDMD) und Vanessa Pecherski (TM Magazin).

95 teilnehmende Studierende reichten Outfits ein, die in einem vierwöchigen Workshop entstanden sind. Die Preisverleihung fand am Montag, 18. Januar 2016, am Abend vor dem offiziellen Start der Berlin Fashion Week statt. Interessierte können sich alle Outfits bis zum einschließlich 21. Januar 2016 im Volkswagen Group Forum „Drive“, Unter den Linden 21, Berlin ansehen.

Der Fashion Design Award ist teil der modischen Nachwuchsförderung bei Volkswagen. Anlässlich des 40jährigen Jubiläums des Golf GTI* initiierte VW Design – Lifestyle und Performance einen Fashion-Wettbewerb unter der Leitung von Friederike Plock-Girmann. Großzügig sponserte VW den Studenten GTI-Materialien wie Leder, Alcantara, Gurtbändern, GTI-Karos und Wabentextilien um die Eigenschaften des aktuellen Golf GTI Clubsport in einem Outfit umzusetzen.

B.A. Studentin Merle Japp gewinnt Platz 3 des Volkswagen Fashion Design Awards 2016 und dazu eine einjährige Mitgliedschaft beim VDMD.