KOOPERATION MIT KÄRCHER

KOOPERATION MIT KÄRCHERESMOD Berlin Internationale Kunsthochschule für Mode freut sich über eine Kooperation mit dem Reinigungsgerätehersteller Kärcher, welche unter anderem ein Hochschulstipendium und Experten-Workshops umfasst.
Kärcher unterstützt dieses Jahr zum ersten Mal das Bachelorprogramm und übernimmt für einen besonders begabten Bewerber die Studiengebühren für das erste Jahr des internationalen, dreijährigen Studiengangs Modedesign „Styliste/Modeliste“.

Als „Offizieller Ausrüster 2014“ stattet Kärcher zudem Unterricht und Fashionshows der ESMOD Studierenden aus, zum Beispiel mit Dampfbügelstationen, die den Newcomer-Kollektionen den essentiellen Feinschliff verleihen.

„Auf den ersten  Blick  wirkt  die  Kooperation  ungewöhnlich.“,  sagt Christian  May, Geschäftsführer der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH.  „Schaut man genauer hin, stellt man fest: Kärcher und Mode, das passt. Denn Design braucht Handwerk – und zuverlässige Werkzeuge. In der Modewelt genauso wie in den eigenen vier Wänden.“

Silvia Kadolsky, CEO der ESMOD Deutschland, betont: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Kärcher. Für die ESMOD Berlin ist es enorm wichtig, dass eine Partnerschaft den Studierenden einen echten Mehrwert bietet.  Das gelingt  uns  durch  die  Einbindung  der  Kärcher-Produkte  in  unseren  Arbeitsalltag. Und natürlich ist das Kärcher-Stipendium eine große Chance für die zukünftigen Studierenden.

Juryentscheid vom 7. März 2014:

Über 50 Modemacher von morgen aus 26 verschiedenen Ländern bewarben sich um das Kärcher-Stipendium für den Bachelorstudiengang Modedesign "Styliste/Modeliste" an der ESMOD Berlin.

Am 7. März 2014 kürte die Jury, bestehend aus Silvia Kadolsky, amtierende Rektorin der ESMOD Berlin, Patrick Spachmann, Head of Marketing & Product Management der Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH sowie diversen Modeexperten den Gewinner.

Das Ergebnis: Die ESMOD freut sich, Lovro Šarić Koračević aus Kroatien ab September 2014 in Berlin begrüßen zu dürfen. Er überzeugte im Bewerbungsverfahren durch besonderere Leidenschaft für Modedesign – sowohl in der Konzeption, als auch in der Umsetzung. Der Reinigungstechnik-Experte Kärcher wird für das erste Jahr des internationalen, dreijährigen Studiengangs Modedesign "Styliste/Modeliste“ die Studiengebühren für Lovro Šarić Koračević übernehmen.
 Hier ein kleiner Einblick in Lovro`s Portfolio

Bei den zahlreichen talentierten Bewerbern war es dennoch eine schwierige Entscheidung für die Jury, und so beschloss Silvia Kadolsky, der Kandidatin Jiamin Yu aus China ein hochschulinternes Stipendium für das erste Semester zu gewähren.

Die Kärcher Bügelstationen im Einsatz: