Bundes Eco Designpreis 2013

ESMOD BERLIN MASTER ABSOLVENTIN ESTHER BÄTSCHMANN GEWINNT DEN BUNDES ECO DESIGNPREIS 2013 IN DER KATEGORIE NACHWUCHS

Esther Bätschmann, Master Absolvention 2011, hat den ersten Preis beim Bundes Eco Designpreis in der Kategorie Nachwuchs für ihr innovatives Diplom Projekt STARKLAR gewonnen. Die Preisverleihung fand im Bundesministerium für Umwelt am 11. November in Berlin statt, wo Gewinner aus verschiedenen Kategorien für ihre herausragenden Visionen von Design und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurden.

Das Siegerprojekt von Bätschmann vereint Funktionalität und stilvolles Design für Männer als auch Frauen mit zertifizierten Cradle-to- Cradle Materialien. Die STARKLAR Kollektion steht für langlebige Mode welche durch ihre intelligente Schnitterstellung belastbar und stabil ist. Sowohl die Materialien als auch die Herstellung vermeiden Abfall und schaffen Produkte von hoher Qualität und Stil. "Das Modell für dieses Konzept (Cradle-to- Cradle) ist die Natur. Die Industrie sollte wie ein Organismus arbeiten, in welchem das Material im Sinne der Kreislaufwirtschaft benutzt wird um Abfall zu eliminieren“ sagt Bätschmann . Inspiriert durch weibliche Flugpioniere der 1920er Jahre verbindet Bätschmann starken Formen mit kräftigen Farben.

Das Bundesumweltministerium (BMU) und das Umweltbundesamt (UBA) haben heute zum zweiten Mal den Bundespreis EcoDesign vergeben wobei 12 Preisträger geehrt wurden. Die Jury bestand aus internationalen Experten wie dem Designer Werner Aisslinger, Dr. Kirsten Brodde (Autor, Experte für grüne Mode) und Jochen Flasbarth (Präsident der UBA).

Das Master Programm von ESMOD Berlin Internationale Kunsthochschule in Mode „Sustainability in Fashion“ fördert einen ganzheitlichen und interdisziplinären Ansatz für Design welcher Forschung, 

Ausbildung, Praxis und Business vereint. Der Erfolg des Programms wird kontinuierlich durch die beruflichen Laufbahnen der Absolventen deutlich, welche verschiedenen internationale Auszeichnungen erhalten. Neben dem Bundespreis gewann Bätschmann auch den ersten Preis des Marianna Brandt Designpreis in der Kategorie des Cradle to Cradle für ihre Diplom- Kollektion. Bojana Draca, Master Absolvent 2011, war Finalistin des Eco Chic Design Preis von Redress und erhielt ebenfalls Bronze in der Creative Conscious Auszeichnung London in der Kategorie Mode und Textilien. Ralf Schuchmann und Simone Simmonato, Master Absolventen 2012, wurden von Vogue Italia eingeladen um ihre Kollektionen bei Vogue Fashion Experience Dubai zu präsentieren .

Photgraphy by Sandra Kühnapfel / © IDZ