EN MODE NATURE AT GALERIES LAFAYETTE

ESMOD Berlin freut sich die Teilnahme der Master- Alumni bei der ersten Ausstellung , "EN MODE NATUR: Monat für nachhaltige Mode", der Galeries Lafayette zu verkünden.

Jedes Jahr versammelt sich  eine hochkarätige internationale Jury aus Mode- und Nachhaltigskeitexperten um die Abschlussarbeiten von dem  Master-Studiengang - Sustainability in Fashion, zu beurteilen. Letztes Jahr waren wir erfreut unter anderem , Ulrike Moeslinger , Marketing Manager der Galeries Lafayette Berlin als Jurymitglied  dabei zu haben. Zwei der  herausragendsten  Master Konzepte, haben nun die Gelegenheit, dass Hauptaugenmerk im ersten Monat der Ausstellung  Sustainable Fashion, der Galerie Lafayette zu bilden. Gewinner Anita Heiberg wird ihr Projekt ,"13 Dresses" oder "13 demokratisierte Kleider" präsentieren, gleichwohl Themenbezogen einen Workshop anbieten. Das andere ausgesuchte Masterprojekt bestehend aus dem Team von Jule Berens , Lisa Teschner und Carolin Bohrke , wird   "We Know" ausstellen, eine Plattform für den Wissensaustausch von nachhaltige Mode.

Das We Know -Team meint: " Wir sind wirklich froh, dass Galeries Lafayette uns die Möglichkeit bietet, mehr Menschen auf den Bereich Nachhaltigkeit in der Modeindustrie aufmerksam zu machen."

 Die Besucher der Ausstellung haben ausserdem die Möglichkeit, andere Projekte von den Alumni des Masterstudiengangs der Esmod Berlin zu sehen, nämlich von: Simone Simonato , Mayta Lara Leal , Kristen Nuttall , Constanza von Stülpngel und Bojana Draca.