M.A. GRADUATION EXHIBITION 2012

cropped.jpg__644x362_q85_crop_upscale

Samstag, 13. Oktober 12.00 - 18.00

Sonntag, 14. Oktober 12.00 - 16.00

Platoon Kunsthalle

Schönhauser Allee 9, 10119 Berlin

Wie sieht die Zukunft der Mode aus? Wie können nachhaltige Strategien in der Produktion umgesetzt werden? Ist nachhaltige Mode Luxus? Wie kann das Bedürfnis der Konsumenten nach nachhaltiger und verantwortungsvoller Mode geweckt und erfüllt werden?

Das sich immer schneller entwickelnde Feld der Nachhaltigkeit in der Mode ist zweifellos eine der wichtigsten Bewegungen der heutigen Mode. Es ist mehr als nur ein Trend, es ist eine unwiderrufliche zukunftsweisende Unabdingbarkeit. Um neue Wege für die Nachhaltigkeit in der Mode zu finden, braucht es Innovation, Kreativität und auch eine gehörige Portion Pioniergeist.

ESMOD Berlin hat deshalb ein völlig neues Studienprogramm entwickelt, das sich in dem von ständigem Wechsel und immer schneller werdenden Prozessen geprägten Feld der Mode ganz neu ausrichtet. Der internationale, englischsprachige Studiengang begeht mit seinem interdisziplinären und ganzheitlichen Ansatz ganz neue, zukunftsweisende Wege und positioniert sich sowohl ökologisch als auch ethisch, sozial und wirtschaftlich nachhaltig.

Hier wurde nun der erste Abschlussjahrgang des neuen Masterstudiengangs Sustainability in Fashion und damit die mit ihren Masterarbeiten präsentiert. Eingebettet in eine Ausstellung mit Installationen und Live-Show-Acts wurden die spannenden und sehr diversen Projekte unserer ersten zwölf Pioniere gezeigt. Man durfte gespannt sein auf neue inspirierende Lösungsansätze in Design und Marketing, Produkt Design, Schuh Design und für die textile Produktion. Das besondere interdisziplinäre Lehrprogramm regt die Studierenden aus aller Welt an, sich in einem breiten und konzeptuell angelegten Feld zu bewegen. So fließen unterschiedliche kulturelle und historische Hintergründe genau so ein wie neue Strategien wie Zero Waste oder Cradle to Cradle. Eine Studierende hat in Zusammenarbeit mit einer Nepalesischen NGO eine Luxuskollektion aus handgewebter Bananenfaser mit Holz, Korb und Metallaccessoires entwickelt. Eine andere Studierende hat sich mit der in ihrer Heimat Österreich angesiedelten Tradition der Lederhosen beschäftigt und die Elemente der Herstellung und des  Designs in eine nachhaltige und biologisch abbaubare Sneaker-Kollektion übertragen. Man wird zudem neue Ansätze beispielsweise im Outdoor-Bereich und zur Müllvermeidung kennenlernen sowie kreative Lösungswege, um nachhaltige Mode auch in bisher nicht in diesem Gebiet interessierte Publikumsspektren zu vermarkten.

Die MA Graduate Show fand in der PLATOON Kunsthalle statt; die bewusst provisorische Architektur besteht aus 40 Übersee Containern, die temporär zu einem modernen Art-Lab in eine Baulücke in Berlin, Schönhauser Allee gesetzt wurden. Die Berliner Agentur Blue Scope Communication zeichnete sich verantwortlich für die Planung und Durchführung der Veranstaltung, während der Abend musikalisch von der Band Notic Nastic gestaltet wurde; Galeries Lafayette unterstützte die Veranstaltung großzügigerweise mit einem Begrüßungs-Cocktail.

Während die Eröffnungsveranstaltung nur für geladene Gäste war, war die Ausstellung für Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober, für die Öffentlichkeit geöffnet.

Wir haben uns über Ihr zahlreiches Kommen gefreut!

Prof. Friederike von Wedel-Parlow

Director of Master Programm Sustainability in Fashion

Silvia Kadolsky                                  

Director of ESMOD Berlin              

Die Indigo Hotels in Berlin sind unsere offiziellen Partnerhotels für die Master Graduate Show 2012 und haben ein Abrufkontingent unter dem Stichwort: ESMOD für Sie eingerichtet. Buchen Sie Ihre Übernachtung unter der Rufnummer 030 740 747 400. Weitere Informationen über die Boutique Hotels in diesem eröffneten Boutique Hotels finden Sie unter www.hotelindigoberlin.com.

blue_scope.jpg__140x140_q85

galeries_lafayette_berlinjpg__140x140_q85.jpg__140x140_q85

indigo_berlin_alex.jpg__140x140_q85

BLUE SCOPE

GALERIES LAFAYETTE

HOTEL INDIGO BERLIN

aveda_mix_sm_blackjpg__140x140_q85.jpg__140x140_q85

kunsthalle_big.jpg__140x140_q85

notic_nastic_logo.jpg__140x140_q85

AVEDA

PLATOON KUNSTHALLE

NOTIC NASTIC